Corona Regeln im Salon

Mund-Nasen-Schutz (MNS)

Das Tragen von Mund-Nasen-Schutz während des gesamten Aufenthalts ist Pflicht.

Handdesinfektion

Nach Betreten des Salons müssen Kunden als erstes Hände waschen oder desinfizieren.

Gesundheit

Kunden mit Symptomen einer Infektion der Atemwege, einschließlich Husten, Schnupfen oder Niesen, dürfen nicht bedient werden. Ggfs. müssen Kunden, die im Salon sind und die genannten Symptome aufweisen nach Aufforderung den Salon verlassen.

Abstand

Stets 1,5 Meter Abstand zu anderen Kunden einhalten.

Trockenhaarschnitte

Diese Dienstleistung darf nicht mehr angeboten werden. Bei jedem Kunden, bei jeder Kundin müssen die Haare im Salon gewaschen werden.

Selber föhnen

Kunden dürfen sich derzeit die Haare nicht selbst föhnen, um Kontakte mit Geräten so gering wie möglich zu halten.

Dienstleistungen

Gesichtsnahe Dienstleistungen wie Augenbrauen- und Wimpernfärben, zupfen und Bartpflege dürfen derzeit nicht ausgeführt werden.

Kinderhaarschnitte

Diese dürfen nur noch durchgeführt werden, wenn es möglich ist die Haare zu waschen und das Kind sich ohne Begleitung alleine im Salon aufhalten kann.

Bewirtung

Jegliche Bewirtung ist untersagt. Auch Zeitschriften dürfen nicht zur Verfügung gestellt werden.

Wartebereich /-zeiten

Der Wartebereich wird abgeschafft. Bei eventueller Aufforderung, durch das Personal müssen Kunden draußen warten. Die maximale Kundenanzahl im Salon darf nicht überschritten werden.

Begleitung

Kunden müssen ohne Begleitung kommen.